Anfragen
« Übersicht


Paris - Religion in Paris: Multikulti, Laizismus und Großstadttrouble

26.10. - 30.10.2019

Religion in Paris: Multikulti, Laizismus und Großstadttrouble
Métro, boulot, dodo (z. dt. Métro, Arbeit, Schlafen) – so beschreiben Pariser ihren Alltag. Das Leben in der französischen Hauptstadt ist pulsierend, bunt und schnell. Doch welche Rolle spielt Religion in diesem säkularisierten Paris? In einem Land, in dem seit 1905 Kirche und Staat voneinander getrennt sind? Wie leben Christen, Muslime und Juden in der multikulturellen Metropole?
Besuchen Sie während der Reise die Kathedrale Notre-Dame, die Große Synagoge und die Große Moschee von Paris. Entdecken Sie eine pastorale Initiative im Pariser Banken- und Wirtschaftsviertel La Défense und begegnen Sie Menschen, die von ihrem Glauben und ihrem christlichen Engagement erzählen. Entdecken Sie auch versteckte Orte abseits klassischer Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Notre Dame du Travail und genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Kanal Saint-Martin.
Zum Programm gehören spirituelle Impulse und Gottesdienste. Voraussetzung für die Reise ist eine gute körperliche Konstitution (Fußwege und Nutzung der U-Bahn).

Leitung Jean-Pierre Sitzler, Dipl. Theol. und Lisa Ruppert

26.10.2019
Anreise mit dem TGV ab Karlsruhe, Check-In und Zimmerbezug im Hotel, Begegnung und Abendgebet mit der Gemeinschaft von Jerusalem, Abendessen, erster Blick über Paris vom Montmartre aus, Besichtigung von Sacre Coeur

27.10.2019
Frühstück, anschließend Stadtrundfahrt, Mittagspause, Besichtigung der großen Moschee, Führung und Gottesdienst in der Kirche Notre Dame du Travail, Abendessen

28.10.2019
Frühstück, Besuch der Synagoge mit Führung, Gottesdienst in der modernen City-Kirche Notre Dame de Pentecôte im Viertel La Défense mit anschließendem gemeinsamen Mittagessen, Führung in der Kirche und Austausch mit einem Vertreter der Citypastoral

29.10.2019
Frühstück, Führung durch die Kathedrale Notre Dame, Mittagspause, Bootsfahrt auf dem teils unterirdischen Kanal Saint Martin mit seinen Staustufen, Abendessen

30.10.2019
Frühstück, Besuch bei Missions Etrangères de Paris über die asiatische Missionsgeschichte und deren Märtyrer, Abschied von Paris, Rückfahrt
Programmänderungen vorbehalten!

Leistungen

- Fahrt mit dem TGV ab/ bis Karlsruhe
- 4 Übernachtungen im Timotel Gare de l‘Est *** www.timhotel.com inkl. Frühstücksbuffet
- Citytax
- 4 Abendessen
- Bootsfahrt auf dem Kanal St. Martin
- Stadtrundfahrt und Führung auf Deutsch
- Führungen, Eintritte, Spenden und Begegnungen laut Programm
- Wochenticket der Metro
- Sicherungsschein für Pauschalreisen

Preis
Doppelzimmer pro Person € 999,00
Einzelzimmer € 1.279,00

Für diese Reise bieten wir eine Transfermöglichkeit nach Karlsruhe an. Genaue Details und Preise erhalten Sie ca. 4 Wochen vor Abreise.

Die Reise setzt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen voraus, die bis 25.07.2019 erreicht werden muss.

 Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingeschränkt geeignet!

DER Pilgerbüro der Erzdiözese Freiburg

DER Pilgerbüro der Erzdiözese FreiburgMerianstr. 879104 Freiburg im Breisgau

Telefon+49 (0)761 / 207 79 22
Copyright © 2019 pilger-buero.de
+49 (0)761 / 207 79 22Merianstr. 8 - 79104 Freiburg