Anfragen
« Übersicht


Pilgerwandern durch das Zentralmassiv

03.09.-10.09.2022

Pilgerwandern durchs Zentralmassiv

Weite Ebenen, tiefe Wälder, Berge und Schluchten: Mitten in Frankreich, doch fernab der Touristenströme, liegt das Zentralmassiv mit seinen verschlafenen Dörfern und altehrwürdigen Städten. Eines der größten zusammenhängenden Naturschutzgebiete Europas. Ideal, um abseits ausgetretener Pilgerpfade in die Stille zu finden, Gottes Spuren in der Schöpfung zu entdecken und miteinander auf dem Weg zu sein.

Nach der Anreise nehmen wir uns einen Tag Zeit für Clermont-Ferrand mit seiner gotischen Kathedrale und der zum Weltkulturerbe zählenden romanischen Basilika Notre-Dame-du-Port. Dann geht es über 5 Tagesetappen von jeweils ca. 20 km durch beinahe menschenleere, manchmal steppenartige Landschaften, geformt in vulkanischer Vergangenheit. Dabei sind bis zu 850 Höhenmeter zu bewältigen. Das Gepäck wird bis auf den notwendigen Tagesrucksack zu den Unterkünften transportiert. Da Einkaufsmöglichkeiten in dieser Gegend rar sind, gibt es ein Lunchpaket für die Mittagspause. Wir übernachten in kleineren Hotels und Pensionen, wo beim gemeinsamen Abendessen die Spezialitäten der Region verkostet und die Eindrücke des Tages ausgetauscht werden können.

Neben der körperlichen Betätigung haben unterwegs auch Zeiten der Stille, das gemeinsame Gebet und die Feier der Eucharistie ihren festen Platz.

Geistliche Leitung Pfarrer Ulrich Stoffers & Pfarrer Dr. Christian Heß

Programm

03.09.2022
Anreise mit der DB/SNCF ab Karlsruhe, Ankunft in Clermont-Ferrand gegen Abend, Unterkunft und Abendessen im Hotel.

04.09.2022 Clermont-Ferrand – Besse
Sonntagsmesse in der Kathedrale, geführte Besichtigung der beiden Hauptkirchen, am späten Nachmittag Transfer zum Ausgangspunkt unserer Pilgerwanderung.

05.09.2022 Besse – La Godivelle
Vom mittelalterlichen Besse vorbei an Seen vulkanischen Ursprungs ins kleinste Dorf des Departements Puy-de-Dôme mit ganzen 15 Einwohnern.
ca. 20 km, 680 Höhenmeter, 7 Stunden Gehzeit

06.09.2022 La Godivelle – Landeyrat
Erster Tag in den steppenartigen Weiten zwischen Sancy und Cantal. Transfer vom Ziel zurück zur Übernachtung nach La Godivelle.
ca. 21 km, 500 Höhenmeter, 6 Stunden Gehzeit

07.09.2022 Vallée de la Santoire – Le Claux
Transfer zum Ausgangspunkt des Tages. Durch schier endloses Weideland, das den Blick zum Horizont schweifen lässt, ins Departement Cantal.
ca. 19 km, 550 Höhenmeter, 7 Stunden Gehzeit

08.09.2022 Le Claux – Font de Cère/Super-Lioran
Über mehrere Erhebungen zur größten Skistation des Massif Central auf einer Meereshöhe von 1200 Metern.
ca. 19 km, 850 Höhenmeter, 7 Stunden Gehzeit

09.09.2022 Font de Cère – Murat
Aufstieg zum 1855 Meter hohen Plomb de Cantal, dem zweithöchstem Berg des Massif Central. Von dort hinunter nach Murat mit seinen Häusern aus Lavagestein im historischen Ortskern.
ca. 20 km, 650 Höhenmeter, 7 Stunden Gehzeit

10.09.2022
Frühstück, Rückreise mit SNCF/DB ab Murat nach Karlsruhe, Ankunft gegen Abend

Programmänderungen vorbehalten!

Leistungen

  • Fahrt mit der DB/SNCF ab/bis Karlsruhe
  • 7 Übernachtungen inkl. HP in Pensionen/Mittelklassehotels
  • Führung im historischen Stadtzentrum von Clermont-Ferrand
  • Gepäcktransport an den Wandertagen (1 Gepäckstück mit max. 10 kg pro Person)
  • Lunchpakete an den 5 Wandertagen
  • Trinkgelder und Nebenkosten laut Programm
  • Sicherungsschein für Pauschalreisen

Preis

  • Doppelzimmer pro Person € 1499,00
  • Einzelzimmer € 1799,00

Die Reise setzt eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen voraus, die bis zum 12.05.2022 erreicht werden muss. Höchstteilnehmerzahl: 14 Personen

4 Wochen vor Abreise bieten wir eine Transfermöglichkeit mit Preisanagabe nach Karlsruhe und zurück an.

DER Pilgerbüro der Erzdiözese Freiburg

DER Pilgerbüro der Erzdiözese FreiburgMerianstr. 879104 Freiburg im Breisgau

Telefon+49 (0)761 / 207 79 22

Newsletter

Bitte informieren Sie mich über Neuigkeiten per Mail!

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Copyright © 2022 pilger-buero.de
+49 (0)761 / 207 79 22Merianstr. 8 - 79104 Freiburg