Anfragen
« Übersicht


Türkei - auf den Spuren des Credo nach Ephesus, Pergamon und Istanbul

Ephesus, privat Ephesus, privat

26.10.-02.11.2024

Auf den Spuren des Credos - Von Ephesus nach Konstantinopel

Wer heute Türkei hört, denkt an vielerlei Dinge, aber womöglich am wenigsten an das römische Reich oder das frühe Christentum. Doch finden sich in der Türkei vielfältige Zeugnisse antiken christlichen Lebens. Hier war Paulus unterwegs, hier haben die frühen Konzilien stattgefunden, hier wurde das christliche Glaubensbekenntnis formuliert. Die Reise lädt ein, auf den Spuren des Credo antike Stätten zu besuchen und modernen Fragen zu begegnen.

In Städte wie Ephesus und Pergamon haben kleine christliche Gemeinden angefangen. Und Istanbul, das damalige Konstantinopel war bis ins 15. Jhd. Hinein der Mittelpunkt des oströmischen oder byzantinischen Reiches und neben Rom einer der zentralen Orte christlichen Glaubens. Auch heute ist die Stadt ein Mittelpunkt der orthodoxen Kirchen.

Die Reise soll von drei Schwerpunkten leben: Neben den Besuch der historischen Stätten treten die Fragen der frühen Christen. Und wir wollen Begegnungen ermöglichen, um von der heutigen Türkei, den Christen dort und der Begegnung von Christentum und Islam zu hören.

Leitung Dr. Thomas Dietrich und Albert Lampe

Programm
26.10.2024 Anreise nach Izmir
Bustransfer ab Karlsruhe nach Zürich, Linienflug über Istanbul nach Izmir, Fahrt zum Hotel in Kusadasi, Zimmerbezug für 3 Übernachtungen

27.10.2024 Ephesus
Das hellenistisch-römische Ephesus mit Agora, öffentlichen Gebäuden, Celsus-Bibliothek, Marmor- und Kuretenstraße, Gymnasien, Theater. Marienkirche – Ort des dritten ökumenischen Konzils (431 n.Chr.), Artemistempel. Besuch des Hauses Mariens (in der Nähe des historischen Ephesus), dort Gottesdienstfeier. Artemision und Gang über den Ayasoluk-Hügel zur Johanneskirche. Übernachtung in Kusadasi

28.10.2024 Milet, Priene und Orakelstätte Didyma
Paulus und die religiöse Umwelt der ersten Christen. Priene, eine hellenistische Landstadt. Milet: Theater, Faustina-Thermen, Marktviertel mit dem Heiligtum des Apollon Delphinios. Didyma: Orakelstätte mit Apollontempel, einem der eindrucksvollsten Bauwerke der ionischen Westküste. Übernachtung in Kusadasi

29.10.2024 Pergamon
Längere Busfahrt vorbei an Izmir/Smyrna nach Bergama, dem antiken Pergamon: Hauptstadt des Pergamenischen Reiches (Akropolis mit Resten der Königspaläste, Tempel und Bibliothek, hellenistisches Theater, Fundament des Zeusaltars, Rote Halle) Kultbezirk des Heilgottes Asklepios. Weiterfahrt nach Bursa. Zimmerbezug für eine Nacht

30.10.2024 Über Nicäa nach Konstantinopel
Religionen in der heutigen Türkei. Das Zusammenleben der abrahamischen Religionen Bursa, das antiken Prusia, einst Hauptstadt des Osmanischen Reiches: Ulu Camii, Grüne Moschee und Grüne Türbe (Grabmal). Weiterfahrt nach Iznik, dem antiken Nicäa. Hagia Sophia, das römische Theater, Nicäa als Konzilsort Konstantinopel und Byzanz. Fahrt entlang dem Iznik-See, weiter über die neue Brücke über das Marmara Meer, zum Zentrum Istanbuls (von Asien nach Europa), Zimmerbezug für 3 Übernachtungen.

31.10.2024 Istanbul, Konstantinopel
Rom – Byzanz. Westkirche – Ostkirche. Damals und heute? Ein Glaube viele Kirchen. Hagia Sophia Hippodrom (Kirche, Moschee, Museum), antike Pferderennbahn mit dem ägyptischen Obelisken und dem „Deutschen Brunnen”, Sultan Ahmet Moschee bzw. Blaue Moschee. Nachmittags Studienaufenthalt im Archäologischen Museum; mit den Abteilungen „Istanbul im Wandel der Zeit“ und „Byzantinische Geschichte der Stadt“. Besuch der deutschen evangelischen Gemeinde

01.11.2024
Vormittags zur freien Verfügung. Möglichkeit zur Besichtigung des Topkapı Sarayı. Prächtige Schatzkammern, bedeutende islamische Reliquien und Pavillons aus mehreren Jahrhunderten. Die Kirche Hagia Irene, anschließend Möglichkeit zum Stadtbummel. Am späteren Nachmittag: Die orthodoxen Kirchen und die Kirche von Rom.

02.11.2024 Heimreise
Gottesdienst in der österreichischen katholischen Kirche St. Georg, Transfer zum Flughafen von Istanbul und Rückflug. Bustransfer bis Karlsruhe

Programmänderungen vorbehalten!

Leistungen

  • Linienflug mit Turkish Airline ab/ bis Zürich über Istanbul-Izmir/ Istanbul - Zürich (vorbehaltlich Änderungen sind die Flugzeiten Zürich - Istanbul - Izmir 10:50 Uhr - 17:10 Uhr/ Istanbul - Zürich 16:00 Uhr - 17:10 Uhr)
  • Bustransfer Karlsruhe - Zürich
  • 3 Übernachtungen in Kusadasi im Hotel Palmin www.palminhotel.com
  • 1 Übernachtung in Bursa im Europapark Hotel www.europarkhotelbursa.com
  • 3 Übernachtungen in Istanbul im Holiday Inn Old City www.ihg.com/holidayinn
  • 7 x Halbpension (Frühstück & Abendessen in den o.g. Hotels)
  • Alle Transfers, Rundreisen bzw. Ausflüge mit klimatisierten Bussen
  • Lizensierter, sachkundiger, deutschsprachiger örtlicher Guide
  • Eintrittsgelder für die Sehenswürdigkeiten lt. Programm
  • Trinkgelder für Hotel, Busfahrer und Guide
  • Sicherungsschein für Pauschalreisen

Preise

  • Doppelzimmer pro Person € 1.899,00*
  • Einzelzimmer € 2.209,00*

*vorbehaltlich Preisanpassungen aufgrund Erhöhung der Beförderungskosten, Diesel oder Kerosin.

Die Reise setzt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen voraus, die bis zum 31.07.2024 erreicht werden muss.

DER Pilgerbüro der Erzdiözese Freiburg

DER Pilgerbüro der Erzdiözese FreiburgMerianstr. 879104 Freiburg im Breisgau

Telefon+49 (0)761 / 207 79 22

Newsletter

Bitte informieren Sie mich über Neuigkeiten per Mail!

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Copyright © 2024 pilger-buero.de
+49 (0)761 / 207 79 22Merianstr. 8 - 79104 Freiburg